#sw4leaders

Mittwoch, 30. Mai 2018
Azure Meetup Ruhrgebiet – Mai 2018

Azure Meetup Ruhrgebiet – Mai 2018

Azure Active Directory B2C & Big Data Analytics mit Azure HDInsight

Am Dienstag gab uns Stefan Wilkes, Senior Software Engineer bei prodot, eine Einführung in Azure Active Directory B2C - Kundenidentitätsverwaltung in der Cloud. Anschließend hat Jens Kröhnert, Principal Consultant bei ORAYLIS, uns etwas über Big Data Analytics mit Azure HDInsight erzählt.

Alle Infos zum Meetup findet Ihr unter azure-ruhrgebiet.de .

Foto vom Stefan Wilkes mit dem Vortrag zu Azure Active Directory B2C
Foto von Jens Kröhnert mit der Session Azure Active Directory B2C

Vorträge & Downloads zum Azure Ruhrgebiet Meetup (29.05.2018)

  • Azure Active Directory B2C - Kundenidentitätsverwaltung in der Cloud
    (Stefan Wilkes, Senior Software Engineer, prodot GmbH)

    Mit Azure Active Directory B2C stellt Microsoft einen cloudbasierten Identitätsdienst auf Basis von Azure Active Directory, welcher Sicherheit, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit für jede Anwendung bietet. Ob eine Registrierung per Nutzername, privater E-Mail, Google- oder Facebook Verknüpfung; neben den klassischen Domain Accounts kann nun jedem Benutzer auf jeder Plattform individuell der Zugriff ermöglicht werden.

    Dieser Vortrag bietet eine Einführung in den Service und demonstriert die Erweiterbarkeit, Individualisierung als auch die Konfiguration mittels benutzerdefinierter Richtlinien des Identity Experience Frameworks am Beispiel einer zugangsgesicherten Single Page Application.

    Stefan Wilkes ist Senior Software Engineer bei der prodot GmbH. Er beschäftigt sich mit Cloudanwendungen auf Basis von Microsoft Azure.

    Slides: 01 Azure Active Directory B2C

  • Big Data Analytics mit Azure HDInsight
    (Jens Kröhnert, Principal Consultant und Evangelist für Big Data und IoT, ORAYLIS GmbH Business Intelligence)

    Der technische Enabler für die Big Data-Welle war u.a. Apache Hadoop. Hortonworks ist einer der großen Distributoren dieser Technologie, die sich auch hinter Azure HDInsight verbirgt. Trotzdem ist HDInsight eine weitere Evolutionsstufe der Hadoop Idee, die inzwischen gute Abfragegeschwindigkeiten auf (sehr) großen Datenmengen verspricht sowie die Möglichkeit, in vielen Fällen auf ETL oder Data Movement zu verzichten. Mittels darauf aufsetzenden Produkten wie AtScale lässt sich dann sogar der Komfort von Ad-Hoc BI über semantische Modelle anbieten. Dieser Vortrag startet mit den Basics von Hadoop und zeigt die Entwicklung sowie Best Practices zum aktuellen Stand der Technik auf Azure auf.

    Jens ist Principal Consultant und Evangelist für Big Data und IoT bei ORAYLIS als auch P-TSP für Microsoft. Neben der Partnerschaft zu Microsoft betreut er technisch eine Partnerschaft zu Hortonworks, bringt aktuelle Infos von dem DataWorks Summit (Hortonworks/Hadoop Konferenz) mit und ist in viele Big Data und IoT Projekte auf Azure involviert.

    Slides: 02 Big Data Analytics mit Azure HDInsight

Referenzen / Links:

Azure Ruhrgebiet
01 Azure Active Directory B2C
02 Big Data Analytics mit Azure HDInsight
Nadine Höltig

Nadine Höltig | Corporate Design & Kommunikation

Mehr erfahren ...

RSS Feed abbonieren


Kalendar

May 2018 (1)
Mar 2018 (2)
Feb 2018 (1)
Jan 2018 (1)
2017 (8)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (5)


Kategorien

Cloud (13)
e-Commerce (1)
ERP (1)
Event (1)
IoT (3)
Meetup (10)
Mobile (4)
Partnerschaften (20)
Qualität (4)
Sicherheit (1)
Team (2)
Zertifizierung (1)


Tags

Azure  Cloud  Cross-Plattform  Digitalisierung  ERP  Event  IoT  ISTQB  Leidenschaft  Meetup  Mobile  nopCommerce  Partnerschaften  Qualität  Retail  SAP  Sicherheit  Team  Test-Automatisierung  Xamarin  Zertifizierung